Anzeigen


Neue Beiträge

Sonnenschutz / Windschutz

Sonnenschutz / Windschutz für Garten, Terrasse & Balkon

 

In diesem Themenbereich wird alles über Sonnenschutz / Windschutz für Garten, Terrasse & Balkon zu finden sein. Hier kann auch Werbung gebucht werden.

In den warmen Monaten zählen Aufenthalte um Garten und auf Terrasse und Balkon zu den schönsten Momenten. Herrlich entspannend und die schönen Augenblicke in einer zauberhaften Umgebung genießen – das ist Lifestyle pur. Neben aller individuellen Gestaltung in Form von Bepflanzung und schmückenden Accessoires, zählt natürlich auch ein geeigneter Schutz vor Sonne und Wind sicherlich zu dem Must Have. Sonnenschirme und Markisen sind ideale Begleiter. Sie schützen vor gefährlicher, übermäßiger UV-Strahlung und spenden Schatten.

Der passende Sonnenschutz für den Balkon

 

Als Schattenspender und Schutz vor zu intensiver UV-Strahlung sind Markisen und Sonnenschirme die perfekte Gelegenheit. Die Auswahl an Formen, Farben und Größen ist vielfältig. Sie lassen sich optimal mit dem Interieur kombinieren und zu einem schicken Ensemble kreieren. Die Möglichkeiten richten sich nach den jeweiligen Abmaßen des Balkons. Wem Sonnenschirme mit einem Betonfuß nicht ins Konzept passen oder einfach zu schwer sind, findet ausreichend Alternativen. So stehen Modelle zur Verfügung, die direkt an dem Handlauf des Geländers befestigt werden können. Der Sonnenschirm lässt sich hier problemlos einspannen. Wandsonnenschirme kommen dann zum Einsatz, wenn die Balkone seitlich von einer Mauer begrenzt sind. Die Halterungen werden an die Wand geschraubt und können mit ihrem Gelenkarm exakt in die richtige Position gedreht werden. Wem es nicht gestattet ist, die Wände zu attackieren, kann Klemm Markisen verwenden, die zwischen Decke und Brüstung problemlos und ohne großen Aufwand anbringen. Diese lassen sich auch schnell demontieren. Für einen flächendeckenden Schutz sorgen quadratische oder rechteckige Sonnensegel, die mit einer ausgeklügelten Seiltechnik ohne großartige handwerkliche Kenntnisse installiert werden. Sowohl bei Segeln als auch Markisen auf eine Absturzsicherung achten. Als Windschutz eigenen sich Stoffe, mit denen das Balkongeländer bespannt wird. Auch ein optisch ansprechender Schutz vor Wind aus Glas ist eine gute Wahl. Denn neben dieser Funktion wird auch eine schöne Aussicht nicht verhindert.

Sonnenschutz für die Terrasse

 

Auch auf der Terrasse sind Sonnenschirme, Markisen und Co. in umfangreicher Auswahl erhältlich. Sonnensegel lassen sich beispielhaft an

  • Bäumen
  • Pfosten
  • Geländer
  • Wandhaken

perfekt spannen und nach der Sonne ausrichten. Die meisten Modell bestehen aus einer Dreiecksform und werden mit stabilen Leinen an den Haltepunkten fixiert. Einen effektiven Sonnenschutz erbringen natürlich auch Sonnenschirme, die, je nach Größe der Terrasse, in verschiedenen Ausführungen ihre aufgaben erfüllen. Mittels Teleskopstangen werden Klemmsonnenschirme zwischen Boden und Dachvorsprung angebracht. Sie schließen bündig mit der Hauswand ab und ermöglichen eine quadratische oder rechteckige Fläche zur Beschattung. Um die Terrasse komplett zu beschatten, ist eine Markise die erste Wahl. Die Kassettenausführung fahren wunschgemäß in den Kasten zurück und sind somit auch selbst vor widrigen Witterungseinflüssen geschützt. Intelligente Markisen mit Motorisierung können darüber hinaus vorprogrammiert werden, während integrierte Wächter auf die jeweilige Witterung reagieren. Als Windschutz dienen Wände aus Glas, aber auch Wetterschutzrollos und aufrollbare Wetterplanen. Diese lassen sich problemlos nach der Größe der Terrasse auswählen und anbringen.

Der richtige Sonnenschutz für den Garten

 

Einen Ort der Erholung im eigenen Garten bietet exemplarisch ein freistehender Pavillon. Hochwertige Materialien des Stoffes sorgen für umfangreichen Schutz gegen übermäßige Sonneneinstrahlung. Doch auch ein klappbares Sonnendach, entweder zwischen Bäume gespannt oder mit Teleskopstangen fixiert, sorgt für ausreichend Schatten und Schutz. Daneben gibt es zahlreiche Ausführungen an Sonnenschirmen, die sich flexibel und exakt in die optimale Position bringen lassen. Hier ist jedoch auf hochwertige Qualität der Masten und der Bespannung zu achten, um nachhaltig Freude daran zu haben. Eine kühle Brise an heißen Tagen ist sicherlich erfrischend. Doch am Abend ermöglicht ein geeigneter Windschutz, dass man gerne länger im Freien verweilt. Holzelemente, Mindesthöhe von rund 1,80 Meter, sollten fest im Boden verankert werden. Doch auch dichte Hecken sind durchaus eine sinnvolle Alternative. Feste Mauern, sofern sie den Garten bereits einrahmen, bieten zum einen ausreichend Schutz vor Wind. Zudem geben sie am Abend die gespeicherte Wärme ab und sorgen für Gemütlichkeit. Gabionen, mit Naturstein oder Pflanzen befüllt, bilden als echter Hingucker und Windschutz eine perfekte Kombination.

Balkonschirme kaufen – Balkonschirm Trend 2019 – Doppelmembranschirm

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Werbung/ Advertorial Hallo liebe Haus- und Gartenfreunde, heute beschäftigt mich das Thema Balkonschirme kaufen. Was ist 2019 der Balkonschirm Trend und dann noch eine Erklärung… Weiterlesen