Schädlinge

Kammerjäger Bremen – Biotec Klute – Giftfreie Schädlingsbekämpfung und Schädlingsmonitoring für Industrie & Handel

Die Firma Kammerjäger Bremen Biotec Klute  ist ein Unternehmen welches ich auf die Bekämpfung von Schädlingen spezialisiert hat. Dabei legt die Firma auf eine möglichst giftfreie Beseitigung der Schädlinge wert. Dabei arbeitet Biotec Klute für mehrere Branchen in Handel und in der Industrie. Dabei bekämpft Biotec Klute nicht nur Schädlinge, wenn diese bereits vorhanden sind. Biotec versucht Firmen durch Präventionsmaßnahmen wie Webinare und Vorträge auf das Problem von Schädlingen aufmerksam zu machen und gibt den Unternehmen Tipps wie man eine Befall von Schädlingen am Besten bereits im Vorfeld verhindern kann.

In welchen Branchen ist Biotec Klute tätig?

Das Unternehmen schult Mitarbeiter und Inhaber in mehreren Brachen in Sachen Präventionsmaßnahmen gegen Schädlingsbefall. Folgende Branchen gehören unter anderem zum Kundenstamm des Unternehmens:

  • Lebensmittelindustrie
  • Gesundheitswesen
  • Logistik
  • Verpackungsindustrie
  • Pharmazeutische Industrie

Jeder dieser Branchen bergen eine Brutstätte für Schädlinge. Durch fach- und sachgerechte von Biotec – Klute kann ein Schädlingsbefall häufig bereits im Vorfeld verhindert werden.

Wie werden Schädlinge bekämpft?

Um Schädlinge wie Motten und Co zu bekämpfen gibt es mehrere unterschiedliche Möglichkeiten. Unter anderem lässt sich Ungeziefer unter anderem dadurch bekämpfen indem man die Tiere daran hindert sich zu paaren. Bitotec – Klute setzt dafür auf das sogenannte Dismate Verfahren. Bei diesem Verfahren werden Botenstoffe des Weibchen verteilt. Es jedoch nicht wirklich ein Weibchen zur Paarung vorhanden. Da männliche Motten nur eine sehr kurze Lebenszeit befinden, werden diese als im Idealfall kein Weibchen finden und sterben, was eine Weiterverbreitung der Lebensmittelmotte verhindert.

Was passiert beim Dismate Verfahren in der Praxis?

Beim Dismate Verfahren werden Dispenser im Betriebt montiert, die gewisse Botenstoffe an die Umgebung abgeben. In welchen Abständen die Dispenser montiert werden, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab wie unter anderem er Luftzirkulation und der Größe des Raumes. Darüber hinaus sind noch viele andere Faktoren von Bedeutung für das Dismate Verfahren sein.

Ob das Dismate Verfahren angewandt wird wird von einem unserer Facharbeiter vor Ort einschätzt und falls Bedarf entsteht auch ausgeführt. Beim Dismate Verfahren müssen die Dispenser von einem Biotec Klute Mitarbeiter alle drei Monate ausgetauscht werden.

Wärmeverwesung Insektenbekämpfung ganz ohne Gift oder Chemie

Die Wärmverwesung basiert auf dem Wissen, dass viele Insekten und deren Larven bei Temperaturen ab 50° keine Überlebenschance haben. Um diese Temperatur zu erreichen setzt Biotec Klute auf Öfen die heiße Luft den Raum geben und ihn so auf eine Temperatur von über 50° erhitzen. Dabei sind die Öfen so entwickelt worden, dass sie auch in Räumen eingesetzt werden können, in denen die Gefahr einer Staubexplosion nicht ausgeschlossen werden kann. Bei diesem Verfahren wird die Luft anfangs sehr langsam erwärmt, um Spannungs- oder Hitzeschäden zu vermeiden.

Die Raumtemperatur im Umluftverfahren langsam erhöhen

Bei der Wärmeverwesung im Umluftverfahren werden durch starke Ofengebläse Kaltluftbrücken beseitigt und die Wärme optimal im Raum verteilt. Dadurch, dass sich die Wärme im Raum staut, erreicht sie auch den hintersten Winkel der Örtlichkeit. Jeder Ofen hat eine Steuerung, durch welchen Biotec Klute Mitarbeiter die Temperatur ganz nach Bedarf regulieren kann.

Biotec Schädlingsmontoring was ist es, und warum ist es wichtig?

Unter Biotec Schädlingsmonitoring versteht man das genau Beobachten von Schädlingen, Insekten und Nagetieren. Dabei geht es in erster Linie darum zu erfahren auf welchem Weg die Tiere ins Gebäude eindringen. Desweiteren wird mit dem Schädlingsmontoring von Biotec festgestellt, wie stark der Befall an Schädlingen ist. Außerdem lässt sich mit den Verfahren die Hauptquelle oder Brutstätte der Schädlinge zurückverfolgen und feststellen. Gleichzeitig kann über das Beobachten von Schädlingen auch bauliche Mängel wie Schimmelbefall oder ein undichtes Mauerwerk identifiziert werden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg