Anzeigen

Neueste Beiträge

Richtige Lagerung und Aufbewahrung von Werkzeug und Geräte im Haus & Garten



Hallo liebe Leser,
in deisem Beitrag soll es um die richtige Lagerung und Aufbewahrung von Werkzeug und Geräte im Haus & Garten gehen.

Optimales Werkzeug und die passenden Geräte sind das A&O bei der Verrichtung von Arbeiten in Haus und Garten. Sie erleichtern die Bewerkstelligung unterschiedlicher Aufgaben und sind somit der perfekte Partner im Alltag. Neben Wartung und Pflege zählt natürlich auch die richtige Lagerung und Aufbewahrung der Utensilien zu den wesentlichen Faktoren, um langfristig Freude daran zu haben. Werden Geräte und Werkzeuge unsachgemäß gelagert, können schnell erhebliche Mängel entstehen, so dass eine sachgerechte Nutzung nicht mehr möglich ist. Daher empfiehlt es sich, zu diesem Zwecke eine richtige Werkzeugbox zu verwenden, um den perfekten Zustand zu erhalten.

 

Die optimale Aufbewahrung garantiert einen schnellen Zugriff

Wie das nun einmal oftmals so ist – der Heimwerker benötigt genau in diesem Moment einen 10-er Bohrer, um einen Dübel in die Wand zu bringen. Es kommt, wie es kommen muss: Der Bohrer ist ebenso irgendwie unauffindbar wie die Dübel. Dieses Szenario dürfte zudem auch vielen Hobbygärtnern nicht unbekannt sein. Die Rosenschere sucht man vergebens. Einfach nur frustrierend. So geht nicht nur unnötig jede Menge Zeit verloren, sondern im Laufe der Zeit verliert man die Lust an der Arbeit. Dieses muss jedoch nicht sein. Die CEMO GmbH aus Weinstadt bietet für eine sachgemäße Aufbewahrung und Lagerung ideale Lösungen an. Das international tätige Unternehmen, das sich seit mehr als 60 Jahren auf die optimale Sicherung, Lagerung sowie auf den Transport spezialisiert hat, führt in diesem Zusammenhang umfangreiche Produkte in seinem Portfolio, wie exemplarisch

  • Allzweckboxen für die übersichtliche und sichere Aufbewahrung in verschiedenen Größen
  • Boxen in der Trolley Version
  • Abschließbare Fahrzeugboxen
  • Werkzeugboxen aus Stahl
  • Logistik Boxen

Die Behältnisse werden aus unterschiedlichen, hochwertigen Materialien (Stahl, Kunststoff) gefertigt und sind perfekt verarbeitet. Dieses garantiert Langlebigkeit der Produkte und bietet ein hohes Maß an Ordnung und Schutz für Werkzeuge, Kleinteile und Gartenutensilien. Weitere wissenswerte und nützliche Informationen zu diesem Thema werden im Übrigen in dem unten eingebundenen Video vermittelt.

Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten nutzen

Eine unsachgemäße Lagerung von Werkzeugen und Geräten führt vielfach dazu, dass deren Lebensdauer deutlich verringert wird. Daher ist es essentiell, sich konkret mit der der richtigen Aufbewahrung auseinanderzusetzen. Zunächst einmal sollte jeder ein individuelles System ausklügeln, mit dem er letztlich auch dauerhaft zurechtkommen wird. Kleinteile wie Schrauben und Muttern sollten so in einer geeigneten Werkzeugbox deponiert werden, dass auf diese durch eine übersichtliche Sortierung umgehend zugegriffen werden kann. Außerdem wird auf diese Art und Weise das unkontrollierte Hin- und Her rollen verhindert. Je nach Ort der Lagerung sollte beachtet werden, dass die Boxen abschließbar sind. Dieses verhindert den Zugriff Unberechtigter. Der Standort der Werkzeug- und geräteboxen ist ebenso bedeutsam. Zumeist bieten Kellerräume den notwendigen Platz. Ist das Raumangebot jedoch beschränkt und man besitzt ein umfangreiches Sortiment an Werkzeugen und Geräten, die ordnungsgemäß und sicher verstaut werden müssen, empfiehlt sich die Anschaffung stapelbarer Behältnisse. Dank des Angebots unterschiedlicher Produkte, finden sich auf Geräteboxen, in denen selbst Gartenschaufeln ihren angestammten Platz finden. Langlebige, wetterfeste Boxen sind die perfekten Partner, denen auch ein Aufenthalt im Freien oder in einem Gartenhaus nichts anhaben wird. Die Allzweckboxen sind absolut witterungsbeständig und daher optimal geeignet, für die Lagerung von Werkzeugen und Kleinteilen. Also muss auch bei schlechten Witterungsbedingungen nicht befürchtet werden, dass der eingelagerte Inhalt einen Schaden nimmt. Die unterschiedlichen Größen (von 150 Liter bis 750 Liter) bieten jede Menge Flexibilität, wobei natürlich auch an sichere Transportlösungen gedacht werden sollte. Sofern Werkzeuge und Geräte andernorts zum Einsatz gelangen sollten, möchte man schließlich, dass Boxen und Inhalt heil an- und wieder zurückkommen. Integrierte Handgriffe sind durchaus vorteilhaft, denn sie erleichtern das Tragen – ob nun alleine oder zu zweit. Zum Schutz empfindlicher Werkzeuge, wie exemplarisch eine Wasserwage, ist die Verwendung einer Einlegeschale ratsam. Bleibt festzuhalten, dass mit den richtigen Lager- und Transportsystemen in jedem Fall die perfekte Aufbewahrung gewährt ist. Es ist jedoch zu empfehlen, auf ein hohes Maß an Qualität und eine hochwertige Verarbeitung zu achten.

Wie lagert ihr eure Werkzeug und Geräte? Über eure Erfahrungen mit der für euch richtigen Lagerung von Werkzeugen und Geräten im Garten und im Haus könnt ihr gerne einen Kommentar posten.

Grüße Lothar



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg