Anzeigen

Neueste Beiträge

Maschendrahtzaun kaufen



Beitrag Maschendrahtzaun kaufen eingeschickt von Peter am 07.11.2015:
Ich bin ein glücklicher Besitzer eines kleinen Gartens, den meine Frau und ich zu einer bunten, schmucken Ruheoase gestaltet haben. Das äußerst bekannte Lied vom Maschendrahtzaun, das in Deutschland bekanntermaßen mindestens so populär wie die Produkte selbst.

Der Song hat uns im Grunde inspiriert, diese Variante auch in unserem Fleckchen Glück zu testen. Längst findet diese Möglichkeit der Einfriedung nämlich nicht nur auf dem gewerblichen Sektor seine Verwendung, auch im privaten Bereich nutzen immer Gartenliebhaber wie wir die Möglichkeit, mit einer der pflegeleichten Varianten einen perfekten Sichtschutz zu errichten. Außerdem haben wir eine Hecke in die Zaunanlage integriert und somit ein echt harmonisches und optisch ansprechendes Ensemble kreiert.

Klarer Vorteil: Preis und Wartung

Wir haben schnell festgestellt, dass der Preis für einen Maschendrahtzaun, erheblich unter dem eines Holzzaunes liegt.
Für manche ist sicherlich das Non plus Ultra, doch nach einiger Zeit verwittert das Holz, insbesondere dann, wenn es nicht sorgsam und permanent gepflegt wird. Unser Partner im Garten ist hingegen pflegeleicht uns muss auch nicht gestrichen werden. Bereits vor der Anschaffung haben wir uns natürlich eingehend informiert,hier sei unter anderem auch das Maschendrahtzaun online Portal http://www.maschendrahtzaun-markt.de lobend zu erwähnen, auf dem ich das unten eingebundene Video mit einer Maschendrahtzaun Montageanleitung gefunden haben, denn schließlich wollte ich den Zaun selbst aufstellen.

Selbst ist der Mann. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Was wir benötigten und zu beachten hatten:

  • Maschendraht (Rollen)
  • Zaunpfosten
  • Drahtspanner und Geflechtspannstab
  • Bindedraht
  • Spaten, Wasserwaage, Zaunstreben (für das Aufstellen der Elemente über Eck)

 

Wir haben uns für ein Komplettset entschieden, denn das gesamte Zubehör ist darin enthalten, außer meinem Spaten und der Wasserwaage natürlich.

 

Die Aktion Maschendrahtzaun: Montage nach Montageanleitung

Nachdem wir also den stabilen Maschendraht und sämtliches Equipment beisammen hatten, begann ich mit der Montage. Ich handelte strikt nach der beiliegenden Montageanleitung – das vereinfachte die Sache erheblich. Zunächst habe ich die Löcher ausgehoben (50cm tief, also frostfrei) und die Pfosten (Abstand 1,8 Meter) einbetoniert, wobei ich zuerst den die Anfangs- und Endpfosten setzte. Diese erhielten den Drahtspanner, der mit Schellen befestigt wurde. Danach wurden die Spanndrähte sowie der Geflechtspannstab montiert. Dieser wird mit dem Bindedraht an den beiden Pfosten verbunden. Zum Abschluss habe ich dann den Maschendraht abgerollt und Step by Step in die Spanndrähte eingehangen. Fertig.

Vielleicht konnte ich mit diesem kurzen Beitrag ein paar Gartenbesitzer überzeugen auch einen Maschendrahtzaun zu kaufen .

Viele Grüße
Peter



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg