Anzeigen

Neueste Beiträge

Einhell Häcksler GH-KS 2440 im privaten Test



Werbung/ Artikel mit Produktplatzierungen


Hallo liebe Gartenfreunde,
es ist Herbst, obwohl man es in diesem Jahr anhand der Temperaturen nicht glauben mag.
Im Herbst kann man Sträucher zurückschneiden so wie ich es die Tage getan habe.

Bei uns im Garten ist einen Weide ziemlich hoch hinausgewachsen und diese habe ich nun fast bis zum Boden gekürzt in der Hoffnung das im neunen Jahr neue Triebe wachsen.

Doch wohin mit den langen, aber noch nicht sehr dicken Ästen?

Häckseln ist das Zauberwort

Einhell Häcksler GH-KS 2440

(Werbung) Einhell Häcksler GH-KS 2440 kaufen bei Amazon

und so erinnerten wie uns an die Zeiten mit unserem alten Einhell Häcksler GH-KS 2440 der für solche Zwecke ein Idealer Partner war.
Bis zu dem Tagen als ich ihm etwas mehr zumuten wollte.
Damals hatte ich mit zu dicken Ästen wohl den Motor irreparabel geschädigt.

Bei Amazon habe ich dann am Freitag einen neuen Häcksler bestellt der auch schon wie man es von Amazon Prime gewohnt ist am Samstag geliefert wurde.
So konnte ich schon am Samstag den neuen Einhell Häcksler GH-KS 2440 meinem ersten privaten Test unterziehen.

Für den Bloggergarten Youtube Kanal habe ich die Häckselarbeiten mit dem GH-KS 2440 gefilmt.
Unten habe ich das Video eingebunden.

Mein Fazit:

Mein Fazit zu meinem Privaten Tests des Häckslers GH-KS 2440 von Einhell ist wie auch erwartet positiv ausgefallen.
Alle Stäucher der Weide, bis zu einem Durchmesser von ca. 4 cm sind weg gehäckselt.

Eure Erfahrungen mit dem Einhell Häcksler GH-KS 2440

Wenn ihr selbst Erfahrungen mit dem Einhell Häcksler GH-KS 2440 gemacht habt dann seid so nett und postet diese als Kommentar.
So haben andere Interessenten die den Einhell Häcksler GH-KS 2440 kaufen möchte eine neutrale Plattform mit Test und Erfahrungsberichten.

Grüße Lothar



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg